chevron_left
Mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum im...
chevron_right

Robert Altermatt

Beiträge von Robert Altermatt

Nestlé führt Lebensmittel-Ampel ein

Nestlé beabsichtigt, den Nutri-Score als bevorzugtes Nährwertkennzeichnungssystem für Lebensmittel und Getränke in Kontinentaleuropa zu unterstützen. Nutri-Score ist ein freiwilliges System zur Nährwertkennzeichnung, das auf der Vorderseite von Lebensmittel- und Getränkeverpackungen angebracht ist. Das System klassifiziert die Lebensmittel und Getränke nach ihrem Nährwertprofil anhand einer Farbcodierung, die von Dunkelgrün (Buchstabe A) bis rot (Buchstabe E) reicht. In der Schweiz wird der Nutri-Score ab Ende 2019 auf Nestlé-Produkten aufgedruckt sein.

Bell Deutschland: Wurstwaren adé

Die Bell Food Group trennt sich vom Wurstwarengeschäft in Deutschland und verkauft dieses an die «Zur Mühlen»-Gruppe. Die zum deutschen Fleisch-Konzern Tönnies gehörende «Zur Mühlen»-Gruppe übernimmt dabei die Bell-Werke in Suhl und Börger einschliesslich der Mitarbeitenden. Wie Bell mitteilt, seien durch den Wegfall des Wurstwarengeschäfts bei Bell Deutschland «Anpassungsmassnahmen im Bereich der Verwaltung und der zentralen Dienste» erforderlich.

Bell rechnet mit Einbussen

Die seit Anfang des Jahres um über 30 Prozent angestiegenen Schweinepreise belasten das operative Ergebnis der Fleischverarbeiterin und Convenience-Lebensmittelherstellerin Bell Food Group. Die höheren Beschaffungskosten im EU-Raum hätten bisher noch nicht «im erforderlichen Umfang auf die Verkaufspreise überwälzt» werden können, so das Unternehmen. Wie Bell erklärte, werde der Betriebsgewinn auf Stufe Ebit im ersten Halbjahr 2019 auf unter 50 Millionen Franken zu liegen kommen (Vorjahr 55,2 Millionen Franken).

20. EuroShop wirft ihre Schatten voraus

Die EuroShop in Düsseldorf, die weltgrösste Retail Trade Fair, sieht ihrer 20. Ausgabe im Februar 2020 mit grosser Spannung entgegen. Wie die Messeverantwortlichen mitteilen, sei die nur alle drei Jahre stattfindende EuroShop derzeit «so gefragt wie nie», so dass die Düsseldorfer Messe-Organisatoren vom Erreichen der Rekordzahlen aus dem Jahr 2017 ausgehen. An der letzten EurShop-Veranstaltung nahmen 2368 Aussteller aus 61 Ländern auf 127'598 Quadratmeter Netto-Ausstellungsfläche teil. Rund 114'000 Fachbesucher aus allen fünf Kontinenten kamen damals zur Messe-Grossveranstaltung an den Rhein.