chevron_left
Mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum im...
chevron_right

Focus Water von Rivella übernommen

Die Rivella AG baut ihre Position im Schweizer Getränkemarkt aus und übernimmt die Zürcher Getränkeunternehmung Fluidfocus AG. Am Freitag, 17.05.2019 fand in Rothrist die Vertragsunterzeichnung statt. (Auf dem Bild vlnr: Erland Brügger, Geschäftsleiter Rivella AG und Leif Langenskiöld, Geschäftsleiter Fluidfocus AG)
pd

Die Rivella AG baut ihre Position im Schweizer Getränkemarkt weiter aus. Mit der Übernahme der Zürcher Getränkeunternehmung Fluidfocus AG und deren Marke Focus Water steigt Rivella ins wachsende Geschäft der Vitaminwasser ein.

Die Rivella AG baut ihre Position im Schweizer Getränkemarkt weiter aus. Mit der Übernahme der Zürcher Getränkeunternehmung Fluidfocus AG und deren Marke Focus Water steigt Rivella ins wachsende Geschäft der Vitaminwasser ein. Die Schweizer Getränkeherstellerin wolle damit auch ihre Verbundenheit zum Schweizer Getränkemarkt beweisen, wie es in der Mitteilung heisst. Ergänzen will man das bisherige Produkteportfolio mit der Kategorie der Vitaminwasser. So übernimmt Rivella rückwirkend auf Januar 2019 das gesamte Aktienpaket. Die Fluidfocus AG wird als Tochtergesellschaft der Rivella AG weitergeführt. Mit dem gemeinsamen Weg soll die Erfolgsgeschichte der Marke Focus Water nachhaltig weitergeschrieben werden, so Rivella.

Aromatisierte Vitaminwasser im Trend

Tatsächlich wächst die Kategorie der Vitaminwasser auch in der Schweiz stetig und erfreut sich bei Konsumenten immer grösserer Beliebtheit. Focus Water gilt als eine der führenden  Marken in dieser Produktkategorie. Mit dem Zukauf will Rivella nun sein Sortiment an leichten Getränken bewusst ausbauen. «Mit Focus Water holen wir eine aufstrebende Schweizer Lifestyle-Marke mit tollen Wachstumsaussichten in unser Portfolio», wird Erland Brügger, Geschäftsleiter der Rivella AG, zitiert. Auch Leif Langenskiöld, Geschäftsleiter der Fluidfocus AG, freut sich auf die Zusammenarbeit: «Der gemeinsame Weg mit Rivella bietet für die Marke Focus Water ideale Voraussetzungen, die Position als führendes Schweizer Vitaminwasser erfolgreich auszubauen.»

Über Fluidfocus

Die Fluidfocus AG beschäftigt aktuell an ihrem Sitz in Zürich acht Mitarbeitende. Die Gesellschaft wird mit allen bisherigen Mitarbeitenden und am bisherigen Standort in Zürich weitergeführt. Leif Langenskiöld bleibt auch nach der Übernahme durch die Rivella AG deren Geschäftsleiter. Die Fluidfocus AG entwickelt und vertreibt Marken wie Focus Water und Vitea im Schweizer Getränkemarkt. Gegründet wurde das Unternehmen 2015 als Zusammenschluss der Focuswater GmbH und Fluidlmd AG. Die Focus-Water-Produkte sind heute zunehmend bei Handelskanälen wie Migros und Coop, aber auch in CC’s, nationalen Tankstellenketten, im Convenience Bereich und in der Systemgastronomie erhältlich. Die aromatisierten Mineralwasser werden laut Rivella als vitaminhaltige, kalorienarme Getränke, und ohne künstliche Süss- oder Zusatzstoffe hergestellt. Beschäftigt werden bei Focus Water mit Sitz in Zürich derzeit acht Mitarbeitende. Neben Rivella, dem bekannten Erfrischungsgetränk auf Basis von Schweizer Milchserum, gehören die Michel-Fruchtsaftprodukte sowie die Marken Passaia und URS zum Rivella-Konzern. Die Rivella AG beschäftigt rund 255 Mitarbeitende.