chevron_left
chevron_right

Bluetooth-Mesh für Smart-Factory-Lösungen

STMicroelectronics will für skalierbare drahtlose Sensornetzwerke die volle Leistungsfähigkeit von Bluetooth Mesh ausschöpfen.

Das von ST angebotene Bluetooth-LE-System auf der Grundlage der Wireless-SoCs der BlueNRG-Familie gestattet ein zügiges Prototyping vollständig skalierbarer drahtloser Sensornetzwerke.

Der Halbleiterhersteller STMicroelectronics zeigt an der CES in Las Vegas, die vom 7. bis 10. Januar 2020 stattfindet, die Bluetooth-Einsatzmöglichkeiten in den Smart-Building- und Smart-Factory-Szenarien für stromsparende, batteriebetriebene Sensorknoten wie Bewegungserfassung, sprachgesteuerte intelligente Beleuchtung, Näherungs-, Temperatur- und Vibrationserfassung. Die Rede ist auch von leistungsstarken «Edge-Computing»-Knoten zur Überwachung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen und die Bereitstellung von Netzwerkgeräten.

Ein Bluetooth-Mesh-Netzwerk mit 20 Knoten, das während der CES in einer privaten Suite demonstriert wird, besteht aus winzigen, batteriebetriebenen drahtlosen Sensorknoten und Sensor-Evaluierungsboards. Diese Elemente arbeiten so zusammen, dass jeder Netzwerkknoten mit jedem anderen Knoten im Netzwerk sowie mit einem verbundenen Smartphone kommunizieren kann.

Die Software-Stacks sind so ausgelegt, dass sie nicht nur in den Wireless-SoCs der BlueNRG-Mesh-Knoten eingesetzt werden können, sondern auch die Umwandlung bestehender Bluetooth-LE-Geräte in Mesh-Netzwerk-Knoten erlauben.

Teilen
Autor

Pressedienst pd

Tags