chevron_left
chevron_right
Management

Bystronic AG: Veränderungen im Verwaltungsrat

Bystronic AG: Veränderungen im Verwaltungsrat
Ernst Bärtschi.
Bild: Bystronic AG

Als Verwaltungsratspräsident hat Ernst Bärtschi die strategische Transformation der Conzzeta-Gruppe zur Bystronic AG massgeblich vorangetrieben und tritt nun nach erfolgreichem Abschluss per Generalversammlung 2022 zurück. Der Verwaltungsrat schlägt Heinz Baumgartner als Präsidenten und Inge Delobelle als neues Mitglied vor.

Ernst Bärtschi hat die strategische Transformation der Conzzeta Gruppe als diversifiziertes Industriekonglomerat hin zur Bystronic AG als fokussierter, weltweit führender Anbieter von hochwertigen Lösungen in der Blechbearbeitung entscheidend vorangetrieben. In dieser Transformationsphase habe er die nötige Stabilität sichergestellt und damit zum Erfolg beigetragen, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Mit dem Abschluss der Transformation tritt Bärtschi auf eigenen Wunsch per Generalversammlung 2022 altershalber aus dem Gremium zurück. Der Verwaltungsrat dankt Ernst Bärtschi für seinen Beitrag.

Der Verwaltungsrat schlägt den Aktionären an der ordentlichen Generalversammlung im April 2022 die Wahl von Heinz Baumgartner als neuen Präsidenten vor. Er ist seit 2020 Mitglied des Gremiums und verfügt als CEO und Verwaltungsrat von Schweiter Technologies über langjährige Erfahrung in der Industrie.

Zudem schlägt der Verwaltungsrat die Wahl von Inge Delobelle als neues Mitglied vor. Delobelle ist CEO Europa und Afrika bei TK Elevator (vormals thyssenkrupp Elevator) und bringt neben der internationalen Erfahrung in der Aufzugsindustrie fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Innovation, Service und Digitalisierung mit. Damit verstärkt der Verwaltungsrat diese Kernkompetenzen im Gremium weiter.

www.bystronic.com

Teilen
Tags