chevron_left
Mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum im...
chevron_right
News

Digitaler Einkauf: Mensch gegen Maschine?

Beim BME-Symposium Einkauf und Logistik wurde die disruptive Bedeutung der digitalen Transformation ersichtlich.

Vera Schneevoigt, Head of Product Supply Operations Service Platform von Fujitsu postulierte, dass die einzelnen Bereiche der gesamten Supply Chain einschließlich des Einkaufs aufgrund von Innovationen wie Market Intelligence oder auch Smart Analytics deutlich stärker interdisziplinär agieren müssen als bisher. „Ungeachtet der technischen Entwicklung im Rahmen von Künstlicher Intelligenz und Automatisierung bleibt das Ziel des Einkaufs und der Supply Chain unverändert: Es geht weiterhin darum, das richtige Material in der richtigen Menge zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben. (Lesen Sie mehr dazu in unserer nächsten Printausgabe)

Die Unterstützung dieses Wandels fordert den Mitarbeitern im Einkauf eine höhere Technologiekompetenz und einen strategischeren Ansatz ab – denn durch Technologien wie Robot Process Automation (RPA) oder Künstliche Intelligenz wird das herkömmliche Purchasing zunehmend automatisiert ablaufen.

Teilen