chevron_left
chevron_right

GF baut 3D-Kooperation in China aus

Im Zick-Zack rund um den Globus
3D Systems und Georg Fischer bündeln ihr Fertigungs-Know How.
GF Machining Solutions

US-Spezialisten für Additive Fertigung kooperieren in Shanghai verstärkt mit Georg Fischer in Schaffhausen, um die digitale Fabrikautomatisierung voranzutreiben.

3D-Systems, der in Rock Hill (US-Bundesstaat South Carolina) beheimatete Spezialist für Additive Fertigung, und Georg Fischers Machining Solutions-Sparte (Schaffhausen)

kooperieren in der chinesischen Hafenmetropole Shanghai bei der Produktion von Metallteilen und den dazugehörigen Produktionsabläufen. Die Unternehmen bündeln ihre Kompetenzen in einem neuen Ansatz zur digitalen Fabrikautomatisierung, die rund um den Globus den Zugriff auf verbessertes Teiledesign, 3D-Drucker, Werkstoffe, Funkenerosion (EDM), Fräsanlagen, modernste Nachbearbeitungsverfahren und Dienstleistungen erlaubt. Kunden in China haben zudem Zugang zum Customer Innovation Center (CIC) von GF Machining Solutions in Shanghai. Hier können sie Experten von 3D Systems und GF Machining Solutions konsultieren, um Anwendungen mit 3D-Metalldruck-Lösungen zu entwickeln. «China und Taiwan sind strategische Schlüsselmärkte für GF Machining Solutions, in denen wir unsere Kunden mit einer Organisation mit mehr als 350 direkten Applikations-, Kundendienst- und Vertriebsmitarbeitern unterstützen», sagt Laurent Castella, Leiter der Marktregion Asien bei GF Machining Solutions.

 

Teilen
Autor

Pressedienst pd

Tags