chevron_left
chevron_right

High Power Charging mit 320-kW-Schnellladetechnik

ADS Tec

Auf der „Energy Storage“ engagiert sich der Batteriespezialist ADS-TEC, das Joint-Venture mit Bosch, von 11. bis 14. März in Düsseldorf unter anderem mit der HPC-Schnellladetechnologie für die Elektromobilität.

ADS-TEC fokussiert sich seit langem auf das Thema Netzstabilität durch stationäre Speicherlösungen und bietet skalierbare Systeme ab 19 Kilowattstunden bis in den Multi-Megawattstundenbereich. Für den immensen Leistungsbedarf der künftigen Elektromobilität im Niederspannungsnetz bietet ADS-TEC speicherbasierte Schnellladelösungen, die das bestehende Verteilnetz ohne aufwendigen Netzausbau effektiv nutzbar machen.

Auf der diesjährigen Energy Storage zeigt das Unternehmen als aktuellste Entwicklung seine weltweit führende Schnellladetechnologie: das extrem komprimierte Speichersystem HPC-Booster mit separater Schnellladesäule HPC-Dispenser. Das System bietet Schnellladevorgänge von bis zu 320 Kilowatt für mehrere hundert Kilometer Reichweite in wenigen Minuten und ist überall am leistungsbegrenzten Verteilnetz leicht integrierbar. Mit einer Grundfläche von 1,2 x 1,2 m und einer Kapazität von 140 Kilowattstunden samt Umrichter- und Klimatisierungstechnologie ist es das weltweit kompakteste und leistungsstärkste Batteriesystem. Die HPC-Lösung wurde in Zusammenarbeit mit Porsche Engineering entwickelt.

Teilen