chevron_left
chevron_right

High Security-Level im Hotel Atlantik

Airbus CyberSecurity

IT-Abwehrspezialisten wie Airbus CyberSecurity, RUAG und Kommunikationsexperten aller Coleur sind am 8. und 9. April auf der „Rethink! IT Security“ in Hamburg vertreten.

Im Vorjahr war Fabio Persano von der Schweizerischen Post dabei, von Jungheinrich kam CISO Tim Sattler, diesmal wird Jean-Claude Kiener, Leiter des Security Operation Center bei der RUAG mit von der Partie sein. Hoch spezialisierte IT-Anbieter und Sicherheitsexperten, darunter Airbus CyberSecurity, werden vom 8. bis 9. April 2019 auf der „Rethink! IT Security“ Sicherheits-Lösungen zur Absicherung kritischer Infrastrukturen vorstellen. Die Services und Lösungen können flexibel und individuell an unterschiedliche Arbeitsumgebungen angepasst werden. Die Veranstaltung im Hamburger Atlantik Hotel Kempinski richtet sich an CISOs und IT-Security Entscheider und greift aktuelle Projekte, neueste Entwicklungen, innovative Technologien und Trends in den Bereichen Cybersecurity, kritische Infrastrukturen, IT-Risiko-Management und IT-Security allgemein interaktiv auf.

Andreas Dietrich, Head of Cyber Defence bei Airbus referiert am 08. April 2019 um 12:45 Uhr über “Deception Technologies – Evolution of Honeypots to detect network breaches” und zeigt auf, wie die Sicherheitsexperten von Airbus CyberSecurity aktiv gesteuerte Angriffe zum frühestmöglichen Zeitpunkt abwehren. Beispielsweise beeinflusst Airbus CyberSecurity die lateralen Bewegungen der Angreifer aktiv durch die Platzierung falscher Spuren.

Teilen