chevron_left
chevron_right
News

Künstliche Intelligenz von Sulzer optimiert Solarkraftwerke

Sulzer rüstet zwei Solarkraftwerke von Atlantica mit seiner Analyse-Lösung Blue Box aus.
Bild: Shutterstock/681608374

Sulzer stattet vorerst zwei Solarkraftwerke von Atlantica mit seiner Analyse-Lösung Blue Box aus. Mit Hilfe von Cloud-Technologie und Künstlicher Intelligenz soll Sulzers Lösung Effizienz und Leistung der Anlagen verbessern.

Sulzer und Atlantica, ein globales Unternehmen für nachhaltige Infrastruktur, arbeiten künftig zusammen. Zunächst wird Sulzer seine Blue Box in zwei Solaranlagen von Atlantica installieren: in der Mojave-Wüste nordöstlich von Los Angeles und in KaXu Solar One in Südafrika. Mit Sulzers Blue Box kann Atlantica laut einer Medienmitteilung die Betriebszeit und Zuverlässigkeit der Anlagen für erneuerbare Energie erhöhen sowie Betriebsrisiken eliminieren. 

Bei der preisgekrönten Blue Box handele es sich um eine Reihe digitaler Dienste, die das Internet der Dinge für die Optimierung von Anlagen und die vorausschauende Wartung in Echtzeit nutzen. Sie setze Künstliche Intelligenz ein und kombiniere statistische mit physikalischen Modellen. All dies steigere Effizienz und Leistung, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führe.

Wie Sulzer weiter mitteilt, plane Atlantica nach erfolgreichem Abschluss dieser ersten beiden Installationen, die Cloud-Technologie von Sulzer in allen Anlagen weltweit einzusetzen.

Teilen
Autor

Café Europe

Tags