chevron_left
chevron_right
Marketing und Management

Mit Volg-Märkli Kinderlachen schenken

Dr. Pirouette sorgt als einer von 61 Traum-Doktoren der Stiftung Theodora für fröhliche Momente und Abwechslung bei Kindern im Spital.
Bild: Pierre-Yves Massot

Für jeden Einkauf erhalten Kunden in den Volg-Läden Märkli zum Sammeln. Vom 2. September bis 6. Oktober 2019 können sie diese spenden und so die Stiftung Theodora unterstützen, deren Traumdoktoren den Alltag von Kindern im Spital schweizweit mit Freude und Abwechslung erfüllen.


Die 61 Traumdoktoren der Stiftung Theodora sind ganz besondere Doktoren: Sie sind fröhlich angezogen, dezent geschminkt und entführen die Kinder auf ihren wöchentlichen Besuchen in eine zauberhafte Welt voller Farben und Fantasie. So erfüllt die 1993 gegründete Stiftung Theodora den Alltag von Kindern in schweizweit 35 Spitälern und 29 spezialisierten Institutionen für Kinder mit Behinderung mit Lachen und Freude. Hinter den Traum-Doktoren stecken von der Stiftung professionell ausgebildete Künstler, die in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten und dem Pflegepersonal behutsam und individuell auf die kleinen Patienten eingehen und ihnen auf jährlich über 100'000 Kinderbesuchen wertvolle Momente des Glücks schenken.

Längerfristige Zusammenarbeit

Mit einer grossen Märkli-Sammelaktion in allen über 580 Volg-Läden der Deutschschweiz und Westschweiz möchte Volg die Stiftung Theodora unterstützen. Kunden können die Volg-Märkli vom 2. September bis 6. Oktober 2019 spenden. Dafür stehen in allen Läden gelbe Sammelboxen bereit, in welche die Märkli eingeworfen werden können. Volg spendet danach den gesammelten Gegenwert im Namen der Volg-Kunden der Stiftung Theodora. Die Märkli-Sammelaktion ist der Anfang einer auf drei Jahre vereinbarten Zusammenarbeit von Volg und der Stiftung Theodora mit verschiedenen weiteren geplanten Aktivitäten.

www.volg.ch

Teilen
Autor

Pressedienst pd

Tags