chevron_left
chevron_right
News

Neue Leitmesse der Fertigungstechnik aus der Taufe gehoben

Der Countdown für die neue Tech-Messe läuft.
Bernexpo

Tecnoswiss und Swissmechanic kooperieren mit der Bernexpo: Im März 2021 geht eine neue Branchenplattform an den Start.

Die neue Messe soll alle zwei Jahre stattfinden. Tecnoswiss, Swissmechanic und Bernexpo adressieren damit die Maschinen- und Metallbranche sowie den Werkzeugmaschinen- und Werkzeug-Handel. Gemeinsam streben die drei Partner ein Messeangebot an, das aktuelle Entwicklungen, Produkteneuheiten und massgebende Informationen bündelt. Aus Sicht des Verbandes tecnoswiss setzen die drei Organisationen damit ein starkes Zeichen: «Als nationale Branchen-Plattform wird die neue Leitmesse alle relevanten Marktteilnehmer der metallverarbeitenden Industrie im Werkplatz Schweiz repräsentieren und stärken», sagt Pirmin Zehnder, Vizepräsident von tecnoswiss und Präsident der Fachgruppe Metall. tecnoswiss ist der Zusammenschluss der Schweizer Handelsfirmen für Werkzeugmaschinen, Ausrüstungen und Werkzeuge.
«In den zurückliegenden anderthalb Jahren haben wir uns intensiv mit dem Messethema beschäftigt. Wir haben unsere Mitglieder befragt und mit den wichtigsten Partnerverbänden nach einer gemeinsamen Lösung gesucht. (…) Wir sind zur Überzeugung gelangt, dass die künftige Leitmesse (beginnend ab 2021) jeweils in den ungeraden Jahren im März in Bern stattfinden soll».

Teilen