chevron_left
chevron_right

Studie: Digitale Transformation zahlt sich aus

Die Studie Global Digital Transformation Benefits Report 2019 belegt unter anderem, dass sich durch die Digitalisierung durchschnittlich rund 25 Prozent Energiekosten einsparen lassen.
Schneider Electric

Der von Schneider Electric jüngst vorgelegte «Global Digital Transformation Benefits Report 2019» verdeutlicht die Vorteile der Digitalisierung für das gesamte Spektrum der globalen Industrie, des Handels und des öffentlichen Sektors.

Die vom weltweit agierenden Anbieter für die digitale Transformation von Energiemanagement und Automatisierung vorgelegte Studie erfolgt in Form von tiefgreifenden, quantifizierbaren Geschäftsvorteilen und basiert auf einer Sammlung von 230 Kundenprojekten, die Schneider Electric in den letzten fünf Jahren in 41 Ländern realisiert hat. Dabei kam die offene, skalierbare und IoT-fähigen Systemarchitektur «EcoStruxure» zum Einsatz. Ziel dieses Berichts ist es, den Lesern einen nützlichen und realistischen Benchmark über das Potenzial der digitalen Transformation im Energiemanagement und in der Automatisierung zu liefern.

Die im Global Digital Transformation Benefits Report 2019 vorgelegten Beweise sollen laut den Autoren der Studie die Bedenken des Marktes beruhigen, dass die digitale Transformation ein teures Investitionsvorhaben mit neuen Systemen und einer schwierigen Integration in bestehende Prozesse ist. Die im Bericht untersuchten Kundenprojekte belegen das Gegenteil, heisst es dazu in einer Presseerklärung des Unternehmens. Und weiter: So zeige die Studie, dass die Digitalisierung beispielsweise von Engineering-Prozessen in Unternehmen und Organisationen durchschnittlich 35 Prozent an Engineering Costs and Time Optimization (CapEx-Kosten) einsparen helfe und signifikante Zeitoptimierung erlaube. Darüber hinaus sollen die Inbetriebnahmekosten für neue Systeme und Anlagen um durchschnittlich 29 Prozent gesenkt werden können.

Die Studie zeige auch, so Scheider Electric, dass die Digitalisierung durch die Nutzung von IoT zu erheblichen Einsparungen bei den Betriebsausgaben führen kann, was eine deutliche Verbesserung von Effizienz, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit verspricht. Unternehmen und Organisationen berichten in der Studie von einer durchschnittlichen Einsparung des Energieverbrauchs von 24 Prozent.

Teilen
Autor

Pressedienst pd