chevron_left
Mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum im...
chevron_right
Home

Amazon baut weiter aus

Amazon bekommt ein neues Güterverteilzentrum bei Bremen.
Goodman

Goodman errichtet auf einem Gelände von etwa 38000 m² eine rund 12500 m² große Logistikanlage sowie ein mehrstöckiges Parkhaus für den Internet-Versandhändler.

Im ersten Schritt wird Amazon ca. 130 Arbeitsplätze schaffen. Für die Auslieferung der Pakete an die Kunden werden bei den Lieferpartnern mehr als 400 Fahrer zuständig sein. Zusätzlich zum Gebäude errichtet Goodman daher ein mehrstöckiges Parkhaus für Amazon eigene Zustell-Vans mit 277 Plätzen. Das Parkhaus bietet einen schnelleren Zugriff auf die eigene Zustellflotte für einen effizienteren Einsatz bei der «letzten Meile».Teil des 12500 m² großen Logistikzentrums sind zudem 1200 m² Büro-Mezzanin und ein 3700 m² großes Vordach.

Seit 2006 hat Goodman für Amazon in Europa Projekte mit einer Fläche von mehr als 1,2 Millionen m² entwickelt – in Deutschland unter anderem in Leipzig, Köln, Duisburg und Hamburg. Weltweit konnten bereits gemeinsame Projekte in Frankreich, Spanien, Großbritannien, den USA und Australien umgesetzt werden.  Für den Versandhändler ist es der 14. von Goodman entwickelte Logistikstandort in Europa.

Am Neustädter Hafen und nordöstlich der A 281 gelegen, ist das 470 ha große GVZ Bremen europaweit das zweitgrößte seiner Art. Derzeit sind mehr als 150 Unternehmen dort ansässig. Erst kürzlich erfolgte hier die Grundsteinlegung eines 30.000 m2 großen Gebäudes für die B+S GmbH und Dienstleistungen.