chevron_left
Mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum im...
chevron_right
Unternehmen und Märkte

Neu: Tchibo Kaffeehaus Max in Bern

Innenbereich des Tchibo Kaffeehaus Max an der Neuengasse 39 in Bern.
Bild: Tchibo

Die Tchibo (Schweiz) AG hat unlängst ihr erstes Kaffeehaus an der Neuengasse 39 in Bern eröffnet. Im Tchibo Kaffeehaus Max verbindet der traditionsreiche Kaffeeröster siebzig Jahre Kaffeekompetenz mit aktuellsten Barista-Trends.

Mit dem «Kaffeehaus Max» knüpft Tchibo an seine Anfänge an, als Gründer Max Herz sorgfältig ausgewählte Kaffeebohnen nach Hamburg importieren, rösten und per Post an die Kundschaft verschicken liess. «Im Kaffeehaus Max verbinden wir unsere langjährige Kaffee-Expertise mit neuesten Kaffeetrends», beschreibt Jürg Bodenmann, Geschäftsführer von Tchibo Schweiz, die neue Filiale in Bern. Und Kaffee-Sommelier Benjamin Widegreen, der das Kaffeehaus konzipiert hat, ergänzt: «Es hat Spass gemacht, das Tchibo Kaffeehaus Max zu entwickeln und wir freuen uns, unsere Idee von Kaffee mit unseren Kundinnen und Kunden zu teilen».

40 Sitzplätze im Parterre, 16 im Obergeschoss und 35 Aussensitzplätze, verteilt auf unterschiedliche Tischgrössen, Nischen und Theken bietet das Kaffeehaus Max. An den Wänden aus roh gestrichenem, weissem Backstein hängen Fotos aus der Gründerzeit von Tchibo: Hafenszenen vom damaligen und heutigen Zentrum des europäischen Kaffeehandels Hamburg, Portraits des Gründers Max Herz und historische Aufnahmen aus den Importländern.

Für die Eröffnung der Berner Filiale hat Tchibo eigens den «Kenya Gaturi» kreiert, eine limitierte Selektion und Röstung, die nur im Berner Kaffeehaus Max erhältlich ist. Auch in Bern lanciert Tchibo den Helvetica, eine würzige Mischung aus 70 Prozent Arabica und 30 Prozent Robusta. Dieser eigens für die Schweiz entwickelte, Bio- und Fairtrade-zertifizierte Kaffee ist seit dem 27. Mai 2019 in allen Tchibo-Filialen erhältlich.

Nachhaltigkeit ist Tchibo auch beim Food-Angebot wichtig: Die marktfrischen Zutaten in Bio-Qualität stammen von Berner Zulieferern. Die Bowls und Sandwiches werden im Kaffeehaus täglich frisch zubereitet – auch zum Mitnehmen.