chevron_left
chevron_right
News

GF weiht Produktionszentrum in Biel ein

Das Innovationszentrum gilt als Meilenstein in der Produktionstechnik
Der 100-Mio.-Neubau ist ein klares Bekenntnis zum Qualitätsstandort Schweiz.
GF Machining Solutions

Viel Prominenz bei der Einweihung des Neubaus, in den 100 Mio. Franken investiert wurden. Christoph Ammann: Wertvoller Leistungsnachweis im internationalen Wettbewerb.

Nach zwei Jahren Bauzeit hat die Division Machining Solutions von Georg Fischer (GF) in Anwesenheit von mehr als 300 Gästen das neue Innovations- und Produktionszentrum in Biel feierlich eröffnet. GF investierte rund 100 Millionen Franken in den Neubau, der Raum für 450 Arbeitsplätze bietet. An der Eröffnungszeremonie nahmen neben Ammann, Regierungspräsident und Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Bern, auch Biels Stadtpräsident Erich Fehr sowie zahlreiche Vertreter von Politik, Wirtschaft und Kunden von GF aus aller Welt teil.

Der Neubau sei «ein wichtiger Meilenstein für den Kanton, die Region und die Stadt Biel», so Ammann. GF-CEO Andreas Müller: «Wir bekennen uns zu unseren Wurzeln als Technologie- und Innovationsführer». Auf einer Fläche von insgesamt 44'000 m2 vereint GF Machining Solutions jetzt die gesamte Schweizer Fräsmaschinen- und Laserproduktion des Unternehmens. Das neue Gebäude, gleichzeitig auch Divisionshauptsitz, bietet mehr als 13'000 m2 Fläche für Produktion und Montage und verfügt neben einem Forschungs- und Entwicklungszentrum auch über ein modernes Anwendungszentrum. Die Division betreibt Produktionsstätten in der Schweiz, in Schweden, China sowie in den USA und betreut in über 50 Ländern die Kunden vor Ort.

Inzwischen sieht es natürlich anders aus: Das war der Stand im März 2019.

Teilen
Autor

Pressedienst pd

Tags