chevron_left
chevron_right

Nestlé Brasilien setzt auf ABB-Roboter

Roboter von ABB schaffen es in Nestlés brasilianischer Schokoladenfabrik, die Produktivität um über 50 Prozent zu steigern.

Nestlé nutzt bereits Palettierlösungen von ABB Robotics, brauchte nun aber eine kompaktere Zelle, die wenig Platz in Anspruch nimmt und an anderen Standorten leicht nachgebaut werden kann. Eine wichtige Anforderung an die Roboter war die sichere Interaktion mit Mitarbeitenden, die den Palettierbereich zur Beschleunigung des Palettenwechsels gelegentlich betreten müssen. Die neue kompakte Roboter-Palettierzelle wurde von ABB und dem Ingenieurteam von Nestlé gemeinsam entwickelt. Sie umfasst einen ABB-Roboter «IRB 660» mit Sauggreifer, der die Kartons am Ende der Produktionslinie aufnimmt und akkurat auf der Palette stapelt, um eine ausgewogene Lastverteilung zu gewährleisten. Gleichzeitig ermöglicht die «SafeMove»-Technologie die sichere punktuelle Zusammenarbeit zwischen dem Roboter und den Mitarbeitenden an der Produktionslinie. 

abb.com

Teilen