chevron_left
chevron_right

Plug&Play für den eCommerce-Channel

Ready - steady- go! Pionier-Ausgründung Avancon stellt Schnellmontage-Konzept für Logistik- und Verteilzentren vor

Gemeinsam mit den Experten für elektronische Stromversorgungen PULS stellte der Fördertechnikanbieter Avancon, der schon seit einiger Zeit den Markt für eine neue Form von steckbaren Modulen für Logistik- und Verteilzentren sondiert, anlässlich einer Präsentation in Aarau sein problemlos in Minutenschnelle zu installierendes Anlagendesign vor. Das start up aus dem Tessin hat das neue Konzept mit Hilfe des Fördertechnik-Pioniers Dieter Specht (Ex-VR-Vorstand und Gründer von Interroll) für den innerbetrieblichen Transport von Kartons, Kasten, Paketen, Tablets, Säcken, Handgepäck, Glas, Solarzellen und anderen empfindlichen Gütern bis zu 50 Kilogramm entwickelt. Antriebssystem, Steuerung und sogar die Stromversorgung sind im Alu-Rahmen "versteckt". Ausschleusungen und Richtungsänderungen erfolgen über omnidirektional arbeitende „Transfer Units“ (OTU), die bausteinmässig und ohne grösseren Werkzeugeinsatz zu montieren sind.

Teilen