chevron_left
chevron_right

Strickers Stellenvermittlung: Abt.

Strickers Stellenvermittlung: Planwirtschaft
Grafik: zVg

Im Auftrag der Redaktionsleitung der renommierten Wirtschaftspublikation UNTERNEHMERZEITUNG präsentieren wir der geschätzten Leserschaft die vorliegende Stellenausschreibung für einen Abt.

Der Grund für dieses Inserat ist weniger eine entsprechende klösterliche Vakanz als die Tatsache, dass in der Vergangenheit Beschwerden eintrafen. Die Empörung richtete sich vor allem gegen die Unausgewogenheit in der Zusammensetzung von gesuchten Berufen. In der Tat ergab eine kurze Recherche folgende statistische Favoriten, deren Bezeichnungen unisono am Anfang des Alphabets stehen:

  • Anlageberater
  • Anwalt
  • Architekt
  • Autoverkäufer

Auch wenn es sich bei diesen Berufsleuten grundsätzlich um rechtschaffene Menschen handelt, wäre ein über jeden Zweifel erhabener kirchlicher Würdenträger für diese Gruppe sowohl intellektuell als auch moralisch eine wertvolle Ergänzung. 

Falls sich trotz unserer Bedenken hinsichtlich des Rekrutierungserfolgs doch eine männliche Person (ja, das ist von höherer Stelle so vorgegeben) melden sollte, werden folgende Karrieremöglichkeiten geboten:

  • Umschulung zum Anlageberater. Aufgrund Ihrer bisherigen Funktion als Geistlicher verfügen Sie über die Fähigkeit, Menschen für Investments mit langfristigem Anlagehorizont zu begeistern. Auch das Thema «Leerverkauf» dürfte Ihnen nicht ganz fremd sein. Den Rest bringen wir Ihnen an vier Wochenenden bei. Sinngemäss gilt diese Feststellung auch für Autoverkäufer.
  • Unterstützung einer Anwaltskanzlei bei Fragen im Zusammenhang mit Scheidungen. Da sich Ihre bisherigen Erfahrungen in diesem Kontext auf Eheschliessungen beschränken, kann das für Sie eine wertvolle Ergänzung des Horizonts bedeuten. 
  • Eine Ausbildung zum Architekten. Ihre in der Kindheit erworbenen Fähigkeiten zum Zeichnen von Häuschen wird um die Kunst ergänzt, für jedes Problem einen Fachmann zu finden – vom Statiker bis zum Physiker mit seinem Spezialwissen über die Fliessrichtung von Wasser.

Zu Ihrer Person: Als Geistlicher verfügen Sie selbstverständlich über ein abgeschlossenes Studium der Theologie oder einen entsprechenden Hintergrund aus einer anderen Religionsrichtung. Bewerbungen von gottlosen Agnostikern und anderen Opportunisten werden aus naheliegenden Gründen nicht bearbeitet. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an den Beauftragten.

Stricker Consulting
ruedi@stricker-consulting.ch

Teilen
Tags