chevron_left
chevron_right

Von null auf 21 km/h so schnell wie ein Tesla

Still hat die Baureihe RX 60-25/35 neu aufgelegt.

Der Effizienzvorsprung von Verbrennungsmotor-betriebenen Flurförderfahrzeugen reduziert sich mit Elektro-Rennern wie denen aus der neuen RX 60-25/35-Baureihe von Still auf nur noch einen marginalen Vorteil.

Im Rahmen einer fulminanten Bühnenshow hat Still in Hamburg die Neuauflage seiner Baureihe RX 60-25/35 vorgestellt. Im Schnellstart-Modus ist der Stapler mit sämtlichen Sicherheits- und Assistenzsystemen innerhalb von weniger als einer Sekunde parat und beschleunigt wie ein Tesla. Zwar nur bis zu einer Spitzengeschindigkeit von 21 kmh, aber immerhin. Die neue Reihe in der Gewichtsklasse 2,5 bis 3,5 Tonnen, die wahlweise auch mit Lithium-Ionen-Batterie zu haben ist,  wartet mit kürzestmöglichen übertragungswegen, neuen Umrichtern für die Energieversorgung, und in der Motorsteuerung mit gegenläufiger Traktionskontrolle beim Lenkeinschlag in der Kurve auf.  

Die Effizienz im Vergleich zum Verbrenner? «Mit den neuen Leistungswerten der RX 60-Baureihe, die wir hier in Hamburg produzieren, gibt es keinen Grund mehr, keinen E-Stapler zu fahren», sagt CSO Thomas A. Fischer.

Teilen
Autor

Klaus Koch

Tags